Gott regiert das Universum |

Gott regiert das Universum

von

Hier geht’s zum englischen Originaltext.


Der allmächtige, allwissende, allgegenwärtige Gott regiert das Universum harmonisch und ewig, und in dieser Regierung gibt es keine bösen Organisationen, die Menschen oder Nationen irrtümlich regieren oder beeinflussen können. Vernunft und Logik zeigen uns schlüssig, dass das, was als Mensch mit Leben und Intelligenz in und aus sich selbst erscheint, nichts anderes ist als die Gegenwart des Gemüts. Göttliches Gemüt hat Sich in dieser besonderen sogenannten Persönlichkeit entfaltet. Alles, was es an einer Persönlichkeit gibt, oder alles, was diese Persönlichkeit zu sein oder zu tun scheint, ist göttliches Gemüt, das Er selbst ist und es tut. Deshalb kann der Mensch von nichts anderem als dem göttlichen Gemüt regiert oder beeinflusst werden.

Christliche Wissenschaftler als Vertreter der Wahrheit verfügen über genügend Verständnis, um diejenigen an der Spitze unserer Regierung zu schützen, unsere Nation zu schützen und alle Nationen zu schützen. Wir sollten klar erkennen, dass jede Nation und alle Nationen, unsere Regierung und alle Regierungen, Weisheit und Intelligenz widerspiegeln und nicht irrtümlich beeinflusst werden können.

Da wir unsere Zivilisation, unsere Regierung und unser Universum in unserem Denken annehmen, sollten wir wissen, dass unser wahres Denken, oder Wahrheit, alles harmonisch regiert. Befreien wir unsere Gedanken von Hass, Bosheit und Zorn. Befreien wir unser Denken von Rivalität und Streit und behalten wir eine klar definierte geistige Position bei, die auf Wahrheit beruht.

Eine solche Erkenntnis der Wahrheit ist das Gesetz der Vernichtung im Glauben an Zerstörung, Verwüstung und Tod. Wenn wir die geistige Position einnehmen, dass Gott alles ist, dann kann der Mensch nach seinem Bild und Gleichnis kein Instrument sein, durch das Hypnotismus, Suggestion und Täuschung wirken können. Die Position, dass Gott alles ist, ist ein Gesetz der Vernichtung für den Glauben an Angst, Streit oder tierischen Magnetismus, welcher Art auch immer. Wenn wir die geistige Position einnehmen, dass Gott und Mensch ein einziges Sein sind, ist diese grundlegende Wahrheit ein Gesetz der Erziehung, der Erleuchtung und der Unterscheidung der göttlichen Gegenwart, die sich als die Idee der unendlichen Liebe ausdrückt. „Liebe ist der Befreier.“ (S&H)