Wache 390 |

Wache 390

Aus 500 Wachen von Gilbert C. Carpenter, C.S.B. und Gilbert C. Carpenter, Jr., C.S.B.

 


390 – WACHE, dass du, in deiner Arbeit die Kranken zu heilen, erkennst, dass es die absolute Wahrheit ist, die die Heilung bewirkt. Mrs. Eddy sagte einmal: „Begegne jeder falschen Behauptung mit der absoluten Wahrheit: nichts weniger als das wird antworten.“ Sie sagte außerdem: „Strebe danach, von Gott aus zu arbeiten, anstatt zu Gott hinauf.“

Wenn du von dem Standpunkt arbeitest, dass du von Gott abwesend oder getrennt bist und dich zu Ihm hinaufarbeiten musst, wie kannst du das jemals tun, denn wenn du von Ihm abwesend bist, wie kannst du jemals die Demonstration machen, mit Ihm gegenwärtig zu sein? Die absolute Wahrheit erklärt, dass du jetzt in der Gegenwart Gottes bist, mit ihm vereint bist und Seine Macht wiederspiegelst.

Wir versuchen nicht, uns zur Vollkommenheit oder Gesundheit hochzuarbeiten. Wir benutzen nicht das Verständnis, um die Kranken zu heilen. Wir benutzen Verständnis, um zu wissen, dass es nichts zu heilen gibt, da das Reich Gottes hier und jetzt ist – und im Menschen. Einmal fragte Mrs. Eddy einen Schüler, wie er einem bestimmten Krankheitszustand begegnen würde. Er antwortete, dass er versuchen würde, eine bestimmte Aussage der Wahrheit, die er zitierte, zu verwirklichen. Sie sagte, während ein Schatten der Enttäuschung über ihr Gesicht zog: „Ich hatte gehofft, dass Sie es nicht nötig hätten, Ihren Weg in die Wahrheit zu verwirklichen, sondern dass Sie dort beginnen würden.“