Tägliche Wache |

Tägliche Wache

Aus 500 Wachen von Gilbert C. Carpenter, C.S.B. und Gilbert C. Carpenter, Jr., C.S.B.



240 – WACHE, dass du die gesamte wissenschaftliche Literatur durch die Brille von Wissenschaft und Gesundheit liest und immer wieder zu ihr als der letzten Autorität zurückkehrst. Mrs. Eddy schrieb einmal: „Und wenn du mal verwirrt bist, was darin steht (gemeint ist irgendein Artikel über Christliche Wissenschaft), dann schau in Wissenschaft und Gesundheit nach. Dort steht alles in seiner Echtheit.“ Ein Schüler sagte einmal zu ihr: „Es ist nicht schwer, den Mesmerismus zu zerstören, wenn wir sehen, dass er keine Macht hat.“ Sie antwortete: „Wenn Gott alles ist, gibt es nichts zu zerstören. Es gibt nichts außer Gott und dem, was Gott erschafft. Ich muss zum Buch zurückkehren, und du musst das auch.“

Wer ein Ziegelsteinhaus baut, legt seine Wasserwaage oft auf die Ziegel, sonst sind Fundament und Wände vielleicht nicht gerade. Wissenschaft und Gesundheit ist unsere geistige Wasserwaage, mit der wir jeden Ziegelstein, den wir in unser geistiges Fundament legen, überprüfen müssen. In dem oben geschilderten Fall hatte der Schüler einen Ziegelstein in sein Fundament gelegt, der wissenschaftlich nicht genau war bzw. nicht mit dem Buch übereinstimmte. Mrs. Eddy hat das schnell erkannt. Das Buch lehrt, dass der Grund, warum wir den Mesmerismus zerstören können, nicht darin liegt, dass wir sehen, dass er keine Macht hat, sondern darin, dass er nicht existiert; er existiert überhaupt nicht. Mrs. Eddy sah die Notwendigkeit, dem Schüler zu raten, jeden Gedanken mit der Wasserwaage des Buches zu prüfen, denn sie wollte nicht, dass einer ihrer Schüler Steine in sein Fundament legt, die nicht absolut wissenschaftlich waren.