Krankheitskeime |

Krankheitskeime

von

Hier geht’s zum englischen Originaltext.


Der Keim der Güte ist der einzige Keim, und dieser Keim, in seiner Unendlichkeit der Vielfalt, drückt Gott in all seinen Wegen aus.

Böswillige Suggestion kann diesen Keim einen Typhuskeim, einen tuberkulösen Keim, einen Lungenbazillus oder eine andere Art nennen. So wie es seinen Sinn für die Tier-, Pflanzen- und Mineralreiche in entweder harmlose oder gefährliche Arten unterteilt, so klassifiziert es seinen Sinn für das Keimreich in gute und schlechte Keime.

Hatte Daniel zwei Arten von Löwen? Hatte Jesus zwei Arten von Wasser, eine rau und die andere glatt, eine zum Betreten und die andere zum Ertrinken?

Es gibt nur einen Keim und nur einen einzigen. Das ist der Keim Gottes, der Keim des Guten, der Keim, der immer “zusammen zum Guten für diejenigen wirkt, die das Gute lieben”.

Liebst du diesen Keim “von ganzem Herzen und mit ganzer Seele und mit ganzem Gemüt und mit all deiner Kraft”? Oder bist du bestrebt, es zu zerstören? Ist das der Keim, der immer im Himmel ist? Das ist er. Weil es so ist, segnet er dich.

Keine hypnotische Suggestion kann dich in den Glauben an einen anderen Keim täuschen.

Das eine Gemüt, als das einzige Gemüt, ist das Gesetz der totalen Vernichtung jeglichen Anspruchs eines an- geborenen Gemüts, hypnotisch einen Glauben an einen Keim außerhalb des Keims Gottes anzudeuten. Es gibt kein solches Gemüt.