Wache 406 |

Wache 406

From 500 Wachen von Gilbert C. Carpenter, C.S.B. und Gilbert C. Carpenter, Jr., C.S.B.

 


406 – WACHE, dass du erkennst, dass, wenn du für Gott arbeitest, Er sich um dich kümmert. Wenn du Sein Werk tust, ist Sein Lohn sicher. Keine finanzielle Not sollte uns jemals dazu veranlassen, das Gefühl zu haben, dass wir Gottes Werk verlassen müssen, um für Menschen zu arbeiten, da die richtige Demonstration, Gottes Werk zu tun, alle notwendige Unterstützung mit sich bringt. Es ist wahr, dass Gott uns mit einer unveränderlichen Liebe liebt; aber es ist hilfreich, das Gefühl zu haben, dass wir uns diese Liebe verdienen müssen, damit sie zum Ausdruck kommt.

Gebet sollte nicht als ein Bemühen betrachtet werden, an Gottes Ellenbogen zu zupfen, damit Er sich an uns erinnert; es sollte unser Bemühen sein, uns an Gott zu erinnern, zu wissen, dass Er sich in jeder Weise um uns kümmert, und uns zu entschließen, dem gerecht zu werden, was Er von uns erwartet. Es ist unser zuversichtliches Vertrauen in Ihn und unser Bemühen, Ihm zu dienen, plus die Erwartung alles Guten, das einen beständigen täglichen Zufluss Seiner Liebe und Fürsorge in unser Leben bringt und all unsere Bedürfnisse erfüllt.